physiotherapie-ok Logo

Leistungssport

Sportlicher Werdegang:

  • 1971-1973:  Kanu-Rennsport bei der BSG “Aufbau” Eisenhüttenstadt
  • 1973-1975:  Kinder-u. Jugendsportschule “Friedrich-Ludwig-Jahn” Brandenburg / Potsdam
  • 1975-1981:  Leistungssportler im Kanu-Rennsport beim ASK “Vorwärts” Potsdam

Erfolge:

  • 1./2./3.Platz bei den *Jugendwettkämpfen der Freundschaft
  • (JWDF) in Snagow / Rumänien, 1977
  • Vizejunioreneuropameister im K4 und Drittplazierter im K2 bei den Junioreneuropameisterschaften in Vichy / Frankreich, 1977

Beruflicher Werdegang:

  • 1979-1980:  Ausbildung “Masseur-Med. Bademeister” in Berlin-Buch
  • 1980-1983:  Physiotherapie-Fachschulstudium an der Humbold-Universität-Berlin, Charite’
  • 1985-1986:  Qualifikation zum “Fachphysiotherapeuten für Sportmedizin” am Zentralinstitut für Sportmedizin Kreischa / Dresden
  • 1981-1990:  Physiotherapeut in der Sportmannschaft -Leichtathletik-, Sportmedizin beim ASK / Olympiasportclub (OSC) Potsdam
  • *Seit 1993 :  Selbstständiger Physiotherapeut mit eigener Praxis in Potsdam-West*
DSC03570
Beruflicher-Werdegang

“Kluge Menschen verstehen es, den Abschied von der Jugend auf mehrere Jahrzehnte zu verteilen!”

In diesem Sinne möchte ich mich ganz herzlich bei meinen sportlichen Wegbegleitern für eine schöne Zeit bedanken!

Die Trainer:

Hartmut Kliemke
Jochen Zühlke
Eggi Berg
Rainer Müller

DSC03571

Leichtathletik:

Udo Beyer
Ulrike Bruhns
Ronald Weigel
Olaf Beyer

DSC03554

Kanu-Rennsport:

Birgit Fischer
Fanny Fischer & Ronald Rauhe
Birka Zimmermann & Christian Hackelbusch

DSC03555
DSC03568

Bob-Sport:

Kevin Kuske

Bob-Sport
DSC03559

Judo:

Yvonne Bönisch
Axel Kirchner (Trainer UJKC)

Moderner Fünfkampf:

Stefan Köllner
Claudia Adermann (Trainerin)

Judo

Ringen:

Normen Pickut

DSC03562

Schwimmen:

Jörg Hoffmann
Benjamin Starke
Mathias Pönisch (Trainer)

Wassersportfreunde Pirschheide:

Kanu-Rennsport / Wasserwandern

Radsport:

Robert Bartko

DSC03574